Sonntag, 29. Januar 2012

Crispy Oatmeal cookies made of boring muesli - Knusprige Haferkekse aus ödem Muesli

Making good use of untasty goods / aus unleckerem Zeugs was leckers basteln

Muesli not tasty / unlecker

tasty / lecker
A few month ago husband bought himself a new muesli mixture - he is always on the search of a good one. I am not a fan of this premixed stuff. His muesli mixtures will content lots of big rolled oats and raisins for sure - they are cheap fillers, these producers are no idiots and some spare other ingredients. If I am going to eat muesli I use fine 5 grain flakes (cheap), soaked in water and mixed with grated apple and plain lean joghurt, sometimes pimped up with  fresh berries or banana - no sugar and such.This time it must have been a really boring one because he opened the bag, tried some and that it was. The bag lingered in the shelf on and on - neglected. I looked at it: big oat flakes (what else), some tried fruits and some almonds. No wonder...
I could have thrown it away but I decided to use it up with cookies. First I ground the muesli into a coarse flour by using my electric mill and made a cookie dough.

Vor einigen Monaten versuchte sich mein Göttergatte im Muesli-Kauf - er ist immer auf der Suche nach dem perfekten Muesli. Ich mag diese Fertigmischungen nicht. Zumeist enthalten sie sowieso nur dicke große Hafeflocken und öde Rosinen (möglichst billige Füllstoffe) mit noch irgendwas spärchlichem.  Diese Hersteller sind schon nicht blöd. Mir genügt mein billiges 5-Korn Schrot, eingeweicht in Wasser mit geriebenem Apfel und etwas fettarmen Joghurt - hin und wieder gönne ich mir dazu noch Banane oder ein paar frische Beeren, um das ganze noch etwas aufzupeppen - kein Zucker nötig.
Dieses mal muss er ein besonders unleckeres erwischt haben: Große Haferflocken, ein paar Rosinen und Trockenbeeren und ein paar ungeschälte Mandeln. Die Tüte wurde folglich einmal aufgemacht und das wars. Seitdem fristet sie ein verschämtes Dasein im Küchenschrank. Musste weg oder? Ich habe mich entschieden das ganze einfach wegzubacken: Haferkekse!  Zunächst wurde das öde Muesli in meiner elektrischen Mühle zu einem groben Mehl vermahlen und dann zu Teig verarbeitet.


Ingredients / Zutaten (13 big american style cookies / 13 große Cookies)

  • 100 g ground muesli (oats and oats and 3 almonds and some raisins) / 100 g gemahlene Mueslimischung (viel Haferflocken, vielleicht 3 Mandeln und einige Rosinen)
  • 100 g flour / 100 g Mehl
  • 100 g brown sugar / 100 g brauner Rohrzucker
  • 130 g butter (melted), 130 g Butter (geschmolzene)
  • 1 egg yolk / 1 Eigelb
  • 1 teaspoon baking powder / 1 Teel. Backpulver
  • 1 cup dried fruits (black and yellow sultanas and cranberries) soaked in 1 shot whisky with 1 very small pinch tonka bean (just grate a few small dust grains) / 1 Tasse getrocknete Früchte (dunkle und gelbe Sultaninen, Cranberries) eingeweicht in ein Gläschen Whisky mit 1 sehr kleinen Prise geriebener Tonka-Bohne (einfach ein paar Körnchen abraspeln)
  • 1 pinch cinnamon / 1 Prise Zimt
  • small pinch salt / 1 kleine Prise Salz

Mix dry ingredients, add egg and butter and dried fruits. Quickly stir into a dough, knead it a little bit by hand. Form walnut sized balls and place them on a baking sheet covered with parchment paper. Leave a lot of space between the balls, flatten them only a little. Bake at 180 C about 15 minutes or until golden brown. Let the cookies cool on the baking sheet. Fresh from oven they will be soft and crumbly after cooling they become firm and crunchy.

Trockene Zutaten vermengen, Ei, Butter und Trockenfrüchte dazugeben und schnell zusammen rühren, danach nur kurz per Hand kneten. Walnussgroße Bällchen formen und gut verteilt in einigem Abstand auf ein Backblech mit Backpapier setzen. Etwas abflachen und bei 180 C Grad ca. 15 Minuten backen bis sie schön golden sind. Auf dem Backblech abkühlen lassen. In heißem Zustand sind die Kekse noch etwas weich und krümelig. Sie werden nach dem Abkühlen fest und knusprig.

Kommentare:

Hiroyuki hat gesagt…

Thanks for the link. I didn't know the word Muesli is Swiss German. I remember that when I was young, I once tried to lose weight by eating Muesli instead of rice. I failed in the attempt on the third day, if I remember correctly.

Fräulein Trude hat gesagt…

Muesli can taste really awful. Some taste the same as shredded cardboard boxes (german saying). I am only able to eat muesli together with yoghurt and fruits (grated apples) which add some flavour. All for the good health of the internal piping system.

Sissi hat gesagt…

Kiki, what an intelligent way to use muesli! I hate muesli the way it's served in Switzerland and in many other countries. The mushy, softened dry fruits, flakes etc. are really awful. On the other hand I like the dry ingredients, so I'm sure I would enjoy your cookies.